hope
Mein Frühstück - Meine Rezeptideen

Wer kennt es nicht. Morgen für morgen stellen wir uns die gleiche Frage, „Was esse ich jetzt.“ Natürlich soll es schnell gehen, lecker sein und möglichst lange satt machen. Außerdem sollte es nicht zu teuer und vor allem abwechslungsreich sein.

Ich habe etwas gefunden was das alles beinhaltet und auch was für Frühstücksmuffel wie mich ist. Es nennt sich Ono und ist Müsli, das schon am Abend vorher zubereitet und dann in den Kühlschrank gestellt wird.

Mehr dazu findet ihr in meinem Blog vom 12.10.2014
Klick mich


Apfel Schoko Vanille Ono



50 g Schokomüsli
50 ml Soyamilch, light
10 g SCHOVIT, Kakaopulver
120 g Apfel, frisch
15 g Nussetti, Schoko-Haselnuss-Creme
1 Becher Soya Dessert, Vanille
1 Becher Soya Dessert, Schokolade

Kohlenhydrate 94,8 g
Fett 16,5 g
Protein 15,3 g

Das Müsli in das Einmachglas oder ein anderes verschließbares Gefäß geben und das Kakaopulver unter mischen.

Die Milch darüber gießen, dann klein geschnittenen Äpfel und Nuss-Nougat Creme verteilen. Anschließend das Vanille und Schoko Dessert darüber geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen evtl. weitere Zutaten zufügen und genießen.


Apfel Rosinen Ono

100 g Schokomüsli
1 Portion Rosinen
20 g SCHOVIT, Kakaopulver
150 g Soya Joghurt, natur
107 g Apfel, frisch
1 Teelöffel Zucker

Kohlenhydrate 103,8 g
Protein 18,2 g
Fett 15,5 g

Das Müsli in das Glas geben. Den Apfel schälen und in Stücke darauf verteilen. Den Kakao darüber streuen, dann den Joghurt mit Zucker verrühren und ebenfalls ins Glas geben. Die Rosinen verteilen und das verschlossene Glas in den Kühlschrank stellen.


Knusper Frucht Ono



85 g Müsli Cup, Knusper Schoko Triple
200 g Soya Joghurt, natur
20 g Zucker
150 g Frosta Beeren Früchte mit Sauerkirschen, ungesüßt
80 g Apfel, frisch

Kohlenhydrate 98,7 g
Fett 22,3 g
Protein 16,4 g

Das Müsli im Glas verteilen. Die Früchte nach Geschmack süßen und mit den Joghurt (getrennt oder auch vermischt) auf das Müsli verteilen. Das ganze in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen genießen.


Schoko Vanille Ono



100 g Schokomüsli
1 Becher Soya Dessert, Vanille
1 Becher Soya Dessert, Schokolade
10 g Schokolade Streusel

Kohlenhydrate 100,8 g
Protein 19,2 g
Fett 17,4 g

Das Müsli ins Einmachglas geben und das Dessert darüber verteilen, dann mit Schoko Streusel bestreuen und in den Kühlschrank stellen. Wer es weicher, flüssiger mag, kann noch nach Geschmack Milch oder andere Flüssigkeiten hinzu fügen.


Haselnuss Frucht Ono

85 g Müsli Cup
20 g Zucker
150 g Frosta Beeren Früchte mit Sauerkirschen, ungesüßt
62 g Apfel, frisch
15 g Haselnüsse
150 g Soya Joghurt, natur

Kohlenhydrate 96,1 g
Protein 16,9 g
Fett 18,5 g

Das Müsli im Gefäß verteilen. Dann das Obst mit dem Zucker vermischen und auf das Müsli geben. Danach den Joghurt darüber verteilen und mit den Haselnüssen bestreuen. Verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Schoko Banane Ono



100 g Schokomüsli
200 g Soya Joghurt, natur
20 g SCHOVIT, Kakao
94 g Banane, roh
10 g Schokolade Streusel

Kohlenhydrate 106,8 g
Protein 21,4 g
Fett 18,2 g

Das Müsli ins Glas geben, den Joghurt mit dem Kakao verrühren und ebenfalls ins Glas geben. Die Banane in Stücke schneiden und darauf verteilen. Dann die Schokostreusel darüber geben und das verschlossene Glas in den Kühlschrank geben


P.S: Alle Zutaten lassen sich problemlos erweitern oder aus tauschen.
15.10.14 16:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

 

 

Deko & Kreatives

Familie & Co

Haus & Garten

Koerper & Geist

Auf dem Weg zum Wunschgewicht

Musik, TV & Video

Reise, Natur & Veranstaltungen

Rezepte

Rund ums Tier

Sammelsurium

Startseite

Über...

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren