hope
Tratschweiber, Nachbarn und andere Probleme

Kennt ihr das, ihr seht bestimmte Menschen und wisst genau was los ist? Jeder kennt sie und hasst sie, Tratschweiber.

Leider kenne ich das Problem sehr gut, denn einige meiner Nachbarn sind sehr gut und ausdauernd darin. Nicht nur im Tratschen, sondern auch in nerven und besser wissen.

Ich gebe zu, mein Rasen ist die letzten Tage und Wochen etwas zu kurz gekommen, bzw. etwas zu lang geworden, aber ich sehe darin kein Problem, meine Nachbar anscheinend schon.

Während die eine einen bösen Blick auf meinen Rasen wirft, üben sich andere lieber in tratschen oder dumme Tipps geben, als würde ich zum ersten mal Rasen mähen.

Da ich zur Zeit andere Sorgen habe und jeden Tag ins Krankenhaus zu meinen Vater fahre, bleibt schon mal Arbeit liegen.

Mich stört es nicht, ob der Rasen jetzt etwas länger ist oder ob die Wäsche einen Tag länger auf meinem Wäscheständer hängt usw.

Übrigens ist tratschen scheinbar schöner als helfen. Aber das ist der Beweis der schon lange im Raume steht. Eigentlich denkt jeder nur an sich.

Mir solls egal sein. Ich mach meine Sachen wann ich zeit habe. Ich sehe es sicher nicht ein bei der derzeitigen Hitze den Rasen zu mähen.

Wer ein Problem damit hat, kann sich den Rasenmäher schnappen und es erledigen oder soll halt weg sehen
5.8.14 13:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

 

 

Deko & Kreatives

Familie & Co

Haus & Garten

Koerper & Geist

Auf dem Weg zum Wunschgewicht

Musik, TV & Video

Reise, Natur & Veranstaltungen

Rezepte

Rund ums Tier

Sammelsurium

Startseite

Über...

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren